###TX_SUB_NAV###

Gleich zwei 1. Preise in der Kategorie 'Singer/Songwriter' in St. Pölten!

Julia Redl (17, aus Doiber) und Maria Pommer (18, aus Loipersdorf) konnten unabhängig voneinander mit ihren beeindruckenden, ausdrucksstarken, perfekt vorgetragenen Eigenkompositionen und den Bearbeitungen eines Georg Danzer Stücks, am 4.10.2018 im Festspielhaus, Jury und Publikum, überzeugen.

Hoch erfreut waren der anwesende Landesmusikschulreferent, Gerhard Gutschik, sowie die Gesanglehrerin beider Schülerinnen, ZMSDir. Andrea Werkovits, über dieses schöne Ergebnis beim Bundeswettbewerb podium.jazz.pop.rock...!

 

Julia fiel noch in die Alterskategorie 3, begleitete ein Stück auf dem Klavier und die restlichen auf E-Gitarre und akustischer Gitarre und setzte bei 2 Songs auch eine Loop Station ein.

Maria trat in der Alterkategorie 4 an und begleitete ihre Songs auf dem E-Piano.

 

Beide punkteten mit ihrer professionellen Bühnenpräsenz und einer tollen Performance! Auf das Ergebnis ihres Auftritts mussten alle bis zum nächsten Tag warten.

Erst am Abend bei der Abschlussparty in der Bühne im Hof wurden dann die Bewertungen bekannt gegeben und die Urkunden an alle Teilnehmer überreicht.

 

Vielen Dank an den E-Gitarrenlehrer von Julia, Mag. Milan Nemling, für seine tolle Unterrichtsarbeit!

 

Die Jury setzte sich wie folgt zusammen

  • Vorsitz: Dir. Prof. Peter Heiler (Vorarlberger Musikschulwerk)
  • Irina Frainer-Fehn (Jazzseminar Dornbirn)
  • Stephan Maass (Anton Bruckner Privatuniversität Linz)
  • Philipp Moehrke (Moehrkes Music Factory)
  • Ines Dominik Reiger (MUK Musik & Kunst Privatuni Stadt Wien, Kunstuniversität Graz, ORF)

 

Wir gratulieren Maria & Julia und wünschen ihnen viel Erfolg und alles Gute für ihren weiteren musischen Weg!

ZMSDir. Andrea Werkovits, BA