###TX_SUB_NAV###

Gleich zwei Abschlussprüfungen in Oberpullendorf!

Lena Posch und Helene Purt absolvierten erfolgreich ihren Auftritt.

Am Freitag, den 27. September 2019, spielten Helene Purt (Zentralmusikschule Oberpullendorf) und Lena Posch (Carl Goldmark Musikschule Deutschkreutz) den wohl größten Auftritt ihrer Musikschulkarriere – ihre öffentliche Abschlussprüfung. Beide sind Schülerinnen der Flötenklasse von Sabine Walter, MA MA.

Dem vollen Saal der Zentralmusikschule Oberpullendorf wurden Werke aus den letzten 300 Jahren vorgetragen: Den Auftakt spielte Helene Purt mit dem 1. Satz aus dem Konzert in G-Dur für Flöte und basso continuo von J.J. Quantz. Wolfgang Amadeus Mozarts Musik würdigte Lena Posch mit dem 3. Satz Rondo, Tempo di Menuetto aus dem G-Dur Konzert. Anschließend waren beide Kandidatinnen auch am Piccolo zu hören und präsentierten dem Publikum den 2. Satz In olden style aus G. Schockers Sonate für Piccolo und Klavier und aus dem Konzert in C-Dur RV 443 von A. Vivaldi das Largo.

Für ein besonderes und überraschendes Hörerlebnis sorgte das 'Ensemble für moderne Musik' der Zentralmusikschule Oberpullendorf – zusammen mit Lena und Helene. Aus John Cages graphisch notierter Musik wurde ein Klangerlebnis erstellt – jede/r komponierte ihre/seine Stimme anhand der vom Komponisten vorgegebenen Linien und Punkte. Aufgeführt wurde rund ums Publikum herum, eine nichtalltägliche Aufführungspraxis.

Zum Abschluss genossen die Flötistinnen A. Franz Dopplers Andante und Rondo mit Marianne Prenner am Klavier und wurden mit tosendem Applaus für ihre Leistung gewürdigt.


Nicht nur an der Musikschule stehen die beiden stets erfolgreich im Rampenlicht. Auch im Musikverein, im Jugendsinfonieorchester Burgenland, bei Benefizveranstaltungen, Musicals und vielem mehr, sammelten sie bereits viel Bühnenerfahrung.

 

Die Prüfungskommission bestand aus Landesmusikschulreferent Gerhard Gutschik, Judith Grosinger, Sabine Walter, MA MA, Mag. Monika Mistlbachner und Schulleiter Gottfried Putz.

Ein herzliches Dankeschön an die Korrepetitorinnen Aniko Megyimorecz, BA und Marianne Prenner.

 

Wir wünschen beiden Künstlerinnen weiterhin viel Musik in ihrem Leben, Lena viel Erfolg beim Studium und Helene alles Gute für die bevorstehende Matura!

Sabine Walter, MA MA