###TX_SUB_NAV###

19 Musikstücke in 6 Stunden

Am 18. April 2017, dem letzten Tag der Osterferien, fand in Güssing der traditionelle alljährliche 'Jungmusikertag' des Bezirkes Güssing statt.

Auch dieses Mal wurde der besondere Musiktag für Blas- und Schlaginstrumente wieder von den Musikvereinen des Bezirkes in enger Zusammenarbeit mit den Musikschulen Stegersbach und Güssing organisiert und durchgeführt.

 

Heuer nahmen 42 Kinder und Jugendliche – fast ausnahmslos Musikschülerinnen und Musikschüler, die sich auf dem Weg zum Musikverein befinden oder seit kurzem in einer Musikkapelle spielen – an dem Event teil. Unter dem Motto 'Tag der Ensembles' wurden zahlreiche Ensemblestücke in unterschiedlichen Besetzungen einstudiert und erarbeitet. Musikalisch betreut wurden die jungen Musikerinnen und Musiker von Ewa Reibling (Querflöte), Günter Tretter (Klarinette u. Saxophon), Stefan Ebner (Flügelhorn u. Trompete), Ervin Reibling (Tenorhorn, Posaune, Tuba) und Niklas Schmidt (Schlaginstrumente). Für die Gesamtorganisation war MSDir. Martin Wukovits in seiner Funktion als Bezirksjugendreferent verantwortlich.

 

Fleißig musiziert wurde in den Räumlichkeiten der Musikschule, der Stadtkapelle und der Volksschule Güssing. Im Rahmen eines Abschlusskonzertes wurden 2 Orchesterstücke und 17 Ensemblestücke zur Aufführung gebracht.

 

Für die Bereitschaft, einen ganzen (Ferien)Tag dem gemeinsamen Musizieren zu widmen, sei allen Beteiligten ein großes Dankeschön ausgesprochen!