###TX_SUB_NAV###

Abendkonzert Kontraste 2018

Samstag, 24. November 2018 18.00 Haydnsaal, Schloss Esterházy

 

Der Abschluss der Projektphase Kontraste 2018 wurde im Haydnsaal des Schlosses Esterházy Eisenstadt im Abendkonzert gefeiert. Der Saal war wieder bis zum letzten Platz gefüllt. Ein äußerst motivierendes und wertschätzendes Zeichen für alle Beteiligten.
Das Programm hatte in diesem Jahr einen klassischen Schwerpunkt. Werke von Joseph Haydn, Antonin Dvorak, Ludwig van Beethoven, Edvard Grieg erklangen in dieser einzigartigen Akustik. Außerdem wurde Händels Ohrwurm "Ombra mai fu" in einer Bearbeitung für Sopransaxophon und Orchester aufgeführt. Unsere Solistin Nadia Holzer verzauberte das Publikum mit ihrer wundervoll weichen Interpretation und der sehr persönlichen Präsentation.


Helmut Hödl (Komponist und Klarinettist) wurde in dieser Projektphase vom Organisationsteam beauftragt ein Concertino für zwei Flöten, Posaune und Tuba für das Jugendsinfonieorchester Burgenland zu komponieren. Hannah Gindl (Flöte), Kaja Kiss (Flöte), Kilian Marchhart (Posaune) und Florian Wappel (Tuba) meisterten den anspruchsvollen Part als Solistenquartett bravorös. Der Komponist verfolgte die Welturaufführung in der ersten Reihe und war beeindruckt von den burgenländischen Solisten und der Begleitung des Orchesters.


„Styx“ von Anestis Logothetis entführte MusikerInnen und das Publikum in eine selten bereiste Klangwelt. Die Erarbeitung dieses grafisch notierten Werkes war für die meisten der erste Kontakt mit 12 Ton Musik und mit dieser fremden Art der Notation. Umso spannender war die Entwicklung von der ersten Probe mit fragenden und skeptischen Gesichtern bis zur beeindruckenden Darbietung beim Abendkonzert.

MusikerInnen und das Organsiationsteam wurden auch im Projekt 2018 vom musikalischen Leiter Ferdinand Breitschopf zu Höchstleistungen angespornt. Nach nun mittlerweile 11 Jahren macht es beim Dirigenten den Anschein, dass der Schwung und die Begeisterung keinesfalls nachlässt und die Ideen noch lange nicht ausgehen.