###TX_SUB_NAV###

prima la musica 2019 | PreisträgerInnenkonzert mit Urkundenüberreichung

Das PreisträgerInnenkonzert des Landeswettbewerbs prima la musica 2019 mit der feierlichen Überreichung der Urkunden fand am 12. April um 18.00 Uhr im Lisztzentrum Raiding statt.

Mag. Heinz Josef Zitz, Bildungsdirektor des Burgenlandes und Präsident des Burgenländischen Musikschulwerks, hob in seinen Grußworten die hohe Qualität der Musikausbildung im Burgenland hervor und bedankte sich bei den Lehrenden für den großen Einsatz in der Vorbereitung ihrer Schülerinnen und Schüler auf den Wettbewerb. Den Teilnehmerinnern und Teilnehmern gratulierte er einerseits zum Mut, sich einem Wettbewerb zu stellen, und andererseits zu den großartigen Leistungen, die sich im Rekordergebnis widerspiegeln!

 

Bei der Überreichung der Urkunden wurde Präs. Mag. Zitz unterstützt durch Abteilungsvorständin Mag. Claudia Priber (Kulturabteilung des Landes Burgenland), Dir. Mag. Tibor Nemeth, ArtD. (Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt) und Felizitas Langhans-Bierdel (Institut Oberschützen).

 

Bereits um 15.00 Uhr spielten ausgewählte Preisträgerinnen und Preisträger im Jenö Takács Stipendien Wettbewerb "young artists". Das Land Burgenland stellt alljährlich drei Stipendien, die mit 300 €, 500 € und 700 € dotiert sind, zur Verfügung.

 

Die Jenö Takács Stipendien "young artists" 2019 gingen an:

700,- € an das Klavierduo Tobias Lugitsch und Clemens Ritter

Institut Oberschützen, Klasse Aima Maria Labra Makk

500,- € an das Gesangstrio Voix d´Etoiles: Sarah und Laura Molnar, Emily Typolt

Zentralmusikschule Oberwart, Klasse Adelheid Kappel

300,- € an Viola Stocker

Evangelisches Gymnasium Oberschützen, Klasse Birgit Böhm BA MA

Musikschule der Stadtgemeinde Kirchschlag, Klasse Mag. Michael Lind-Hanappi

 

Über weitere Sonderpreise konnten sich freuen...

 

Jakob Bauer, Schlagwerk

Joseph Haydn Konservatorium, Klasse Mag. Ulrike Stadler

Sonderpreis der Energie Burgenland in der Höhe von 350,- € und Sonderpreis der Bank Burgenland in der Höhe von 300,- € für die höchste beim Wettbewerb erreichte Punktezahl aller TeilnehmerInnen!

 

Den Sonderpreis von Raiffeisen Burgenland in der Höhe von 360,- €, überreichte Mag. Getraud Frank an

Moritz Szigeti, Trompete, Zentralmusikschule Eisenstadt, Klasse Johann Steiner

Lukas Milchram, Zentralmusikschule Eisenstadt, Klasse MMag. Martin Ivancsits

Sebastian Moritz, Joseph Haydn Konservatorium, Klasse Prof. Josef Bammer

Johannes Pfneisl, Zentralmusikschule Oberpullendorf, Klasse Thomas Loier, BA BA

 

Sonderpreis des Klavierhauses Förstl in der Höhe von 300,- €

Klavierduo Noir et blanc | Elena Kristoferitsch und Theresa Radl

Zentralmusikschule Oberwart, Klasse. Mag. Marianna Kristoferitsch

 

Sonderpreis von Alu Sommer in der Höhe von 300,- € (zu gleichen Teilen)

Anna Pölzer, Oboe  | J. S. Bach Musikschule, Klasse. Mag. Helene Kenyeri, MA

Hanna Gindl, Flöte | J. S. Bach Musikschule, Klasse. Mag. Sonja Korak

 

Sonderpreis der Erste Bank in der Höhe von 150,- €

Gesangstrio Voix d´Etoiles: Sarah und Laura Molnar, Emily Typolt

Zentralmusikschule Oberwart, Klasse Adelheid Kappel

 

Sonderpreis des BBV in der Höhe von 300,- € (zu gleichen Teilen)

Philipp Egger, Trompete

Zentralmusikschule Neusiedl am See, Klasse MMag. Klaus Schwarzbauer

Florian Lercher, Horn

Zentralmusikschule Neusiedl am See, Klasse Mag. Florian Janezic

 

Der burgenländische Landeswettbewerb prima la musica 2019 fand vom 11. bis 16. März 2019 im Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt statt und brachte - insbesondere für die SchülerInnen der Musikschulen - ein Rekordergebnis. 159 TeilnehmerInnen nutzten die Gelegenheit, ihren in langer Arbeit erworbenen aktuellen künstlerischen Entwicklungsstand mit Gleichaltrigen zu vergleichen und ihre künstlerischen Darbietungen von erfahrenen JurorInnen bewerten zu lassen. Von ihren LehrerInnen hervorragend vorbereitet, begeisterten die jungen KünstlerInnen Jurys und Publikum gleichermaßen.

30 TeilnehmerInnen erspielten einen 1. Preis mit Entsendung zum Bundeswettbewerb und 21 konnten sich über einen 1. Preis mit Auszeichnung freuen. Weitere 67 1. Preise, 37 2. Preise und vier 3. Preise zeigen das hohe Niveau der Darbietungen.

 

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen im Wettbewerb prima la musica Plus, in dem höhere Anforderungen an die TeilnehmerInnen gestellt werden. Von den 18 TeilnehmerInnen dieser Kategorie haben sich 5 für den Bundeswettbewerb in Klagenfurt qualifiziert.

 

Für den ORF-Beitrag klicken Sie bitte hier.

Für das Programmheft des PreisträgerInnenkonzerts klicken Sie bitte hier.

Alle Ergebnisse des Landeswettbewerbes finden Sie im Link zum prima la musica-Artikel.

..

Hanna Horvath

Julia Waldherr

Hannah Sachslehner

Cuerdas Felices - Laura Frühwirth, Anton Kahlig, Magdalena Tinhof

Julian Forjan

Jana Reiter

Anton Kahlig

Duo Mirliton, Sophia Kossits, Marie Szvetits

Emerita Nicka

Emely Krug

Die Stimmakrobaten, Tamara Fröhlich, Angelina Weber, Elias Karl Knor, Anna Theres Luipersbeck

Urkundenüberreichung 2. Preise - durch Mag. Heinz Josef Zitz, Dir. Prof. Mag. Nemeth ArtD, Mag. Claudia Priber, Felizitas Langhans-Bierdel und LMR Gerhard Gutschik

Katalina Pfeil

Urkundenüberreichung 1. Preise gesamt

Urkundenüberreichung 1. Preise Teil 1

Urkundenüberreichung 1. Preise Teil 2

Urkundenüberreichung 1. Preise Teil 3

Urkundenüberreichung 1. Preise Teil 4

Sebastian Moritz

Urkundenüberreichung 1. Preise mit Auszeichnung gesamt

Urkundenüberreichung 1. Preise mit Auszeichnung Teil 1

Urkundenüberreichung 1. Preise mit Auszeichnung Teil 2

Urkundenüberreichung 1. Preise mit Auszeichnung Teil 3

Urkundenüberreichung 1. Preise mit Entsendung zum Bundeswettbewerb gesamt

Urkundenüberreichung 1. Preise mit Entsendung zum Bundeswettbewerb Teil 1

Urkundenüberreichung 1. Preise mit Entsendung zum Bundeswettbewerb Teil 2

Urkundenüberreichung 1. Preise mit Entsendung zum Bundeswettbewerb Teil 3

Takacs Stipendien und Sonderpreise

Viola Stocker | Takacs Stipendium 300,- € - mit Mag. Zitz, Mag. Priber und LMR Gutschik

Sarah und Laura Molnar, Emily Typolt | Takacs Stipendium 500,- € - mit ZMSDir. Prof. Mag. Dr. Baumgartner, LMR Gutschik, ihrer Lehrerin Adelheid Kappel, Mag. Priber und Mag. Zitz

Clemens Ritter und Tobias Lugitsch | Takacs Stipendium 700,- € - mit Mag. Zitz und Mag. Priber

Takacs Stipendien gesamt

Jakob Bauer, Sonderpreise der Energie Burgenland und der Bank Burgenland - mit LMR Gutschik, Mag. Zitz, Dir. Prof. Mag. Nemeth, ArtD und Mag. Priber