###TX_SUB_NAV###

Landeswettbewerb podium.jazz.pop.rock... 2021

Nachwuchskünstler:innen präsentierten sich beim Landeswettbewerb 2021 podium.jazz.pop.rock…

Rockige Gitarrenriffs, eingängige Beats, aber auch gefühlvolle Acoustic Sounds waren am Montag, den 28. Juni 2021, im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt zu vernehmen. Dort fand das diesjährige podium.jazz.pop.rock… statt, ein Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer:innen in den Kategorien POP:ROCK und SINGER:SONGWRITER ihr Können unter Beweis stellten.

 

Insgesamt drei Bands und vier Singer/Songwriter aus dem ganzen Burgenland nahmen am Wettbewerb in Eisenstadt teil und beeindruckten die Jury nicht nur mit ihrer Energie und Performance auf der Bühne, sondern insbesondere mit ihren musikalischen und kompositorischen Leistungen. Der Großteil der Teilnehmer:innen präsentierte neben Bekanntem auch Eigenkompositionen in Form von selbstgeschriebenen Songs.

 

„Meine Musik ist von vielen Einflüssen geprägt. Als Inspiration dienen mir Situationen, die ich selbst erlebe, Literatur, die ich lese und Musik von anderen Künstler:innen, die ich höre“, so Carlos Spörk aus der Zentralmusikschule Jennersdorf, der mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurde.

 

Der Gitarrist und Sänger Paul Pilshofer aus der Zentralmusikschule Eisenstadt teilt diese Meinung. Seine musikalische Darbietung begeisterte die Jury und wurde ebenfalls mit einem ersten Preis belohnt. Darüber hinaus wird er zum Bundeswettbewerb entsendet, wo er das Burgenland würdig vertreten wird.

 

Auch Benjamin Gedeon (1. Preis, ZMS Neusiedl am See) überzeugte mit einem professionellen Auftritt und reichlich Bühnenerfahrung. Sein Song Fall into Your Arms ist bereits auf Spotify verfügbar. Die jüngste Singer/Songwriterin in der Runde, Guisy Sparta, berührte ihr Publikum mit Eigenkompositionen und erhielt ebenfalls einen 1. Preis.

 

Dass Zusammenspiel mehr ist als richtige Chords zur gleichen Zeit, bewiesen die Bands eindrucksvoll. Die mitreißende Bühnenperformance der Mount Cinema Band aus der ZMS Mattersburg wurde mit einem 1. Preis belohnt, dicht gefolgt von der MuSiKsChUlBaNd ZMS Oberwart (2. Preis) und der mUsIkScHuLbAnD MS Pinkafeld (3. Preis).

 

Gerhard Gutschik, Landesmusikschulreferent und Juryvorsitzender, zeigt sich sichtlich zufrieden mit den Ergebnissen: „Die Professionalität der Wettbewerbsbeiträge beeindruckte die Jury sehr. Nicht nur die musikalischen Leistungen der jungen Künstler:innen, sondern auch die Eigenkompositionen zeigten einmal mehr die Vielseitigkeit und die Kreativität der Musikschüler:innen im Burgenland. Vielen Dank auch allen Pädagog:innen, die hier in der Vorbereitung wertvolle Arbeit geleistet haben und herzliche Gratulation allen Mitwirkenden!“

 

Für den Beitrag auf YouTube Klick auf den Link

Das Programmheft finden Sie beim Klick auf den Link!

Für die Ergbnisliste Klick auf den Link!

Paul Pilshofer

Mount Cinema Band

Giusy Sparta

Carlos Spörk

Benjamin Gedeon

Musikschulband Oberwart

Musikschulband Pinkafeld

Paul Pilshofer

Mount Cinema Band