###TX_SUB_NAV###

Teststrategie ab 1. März

Aktuelle Informationen für SchülerInnen und Eltern

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Sehr geehrte Eltern!

 

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen wird die Teststrategie an den Musikschulen geändert. Ab Montag, 1. März 2021, soll sichergestellt werden, dass alle Schülerinnen und Schüler innerhalb der letzten 48 Stunden vor ihrem Instrumentalunterricht getestet werden bzw. wurden. Damit erreichen wir eine erhöhte Sicherheit für SchülerInnen und Lehrende.

 

Konkret bedeutet dies zusätzlich zu den bisher geltenden Maßnahmen:

# Die FreitagsschülerInnen werden ab 1. März getestet bzw. testen sich selbst, da wir davon ausgehen müssen, dass der letzte Test an der Regelschule mehr als 48 Stunden zurückliegt. Dies gilt auch für VolksschülerInnen.

# SchülerInnen aus Mittelschulen und Gymnasien werden getestet bzw. testen sich selbst, wenn der Test an der Regelschule mehr als 48 Stunden zurückliegt.

# Für SchülerInnen bis zum vollendeten 14. Lebensjahr ist dafür eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten nötig, wenn der Test an der Musikschule erfolgt.

 

Die Musikschulen wurden ausreichend mit Tests ausgestattet.

 

Weitere Informationen finden Sie im Artikel über den Präsenzunterricht ab 15. Februar.

 

Mit herzlichen Grüßen

Mag. Heinz Josef Zitz           Gerhard Gutschik

Präsident                             Gerschäftsführer

 

Für Fragen zu einzelnen Schulstandorten stehen die Schulleitungen zur Verfügung.

Weiterführende Informationen erhalten Sie bei LMR Gerhard Gutschik unter office(at)musikschulwerk-bgld.at oder 0664 856 31 60.